Wie schütze ich meine GoPro?

25.05.2016 10:00

Eine GoPro Actioncam ist Ansicht ein robustes Stück Technik. Schliesslich wurde sie für den Outdooreinsatz konzipiert. Dennoch gibt es auch Möglichkeiten, diese Kamera sorgsam zu behandeln, sodass sie wenig Kratzer oder anderweitige Blessuren erhält. Einige dieser Schutzmöglichkeiten stellen wir dir nachfolgend vor.

Da wäre zum einen das GoPro Dive Housing. Hierbei handelt es sich um ein Tauchgehäuse, mit welcher du die Tiefen der Weltmeere noch weiter erkunden kannst. Dieses Gehäuse eignest sich besonders für das Tiefseetauchen und ist bis zu 60 Metern wasserdicht.

Ebenfalls interessant ist GoPro’s The Frame. Hierbei handelt es sich um eine Rahmenhalterung für deine gleichnamige Actioncam. Mit diesem Stück feinem Zubehör kannst du nicht nur deine GoPro schützen, sondern sie zugleich auch an verschiedenen Gegenständen befestigen. Sehr praktisch und super schnell verstaut!

Wenn du den Screen deiner GoPro schützen möchtest, empfehlen wir dir den GoPro Silver Screen Protector. Mit diesen Displayschutzfolien verhinderst du Spiegelungen und schützt das Display vor Kratzern und Schmutz. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist ein Reinigungstuch.

Keine Lust auf beschlagene Gläser? Kein problem, mit den Anti-Fog Inserts. Diese passen nicht nur zu allen GoPro Kameras, sondern verhindern auch das selbige beschlagen. Damit trotz du widrigen Wetterumständen und hast ein Dsiplay, welches klarer als Kloßbrühe daherkommt.

Du möchtest mit deiner GoPro Actioncam gerne Aufnahmen in Extremsituationen machen? Kein Problem, dank des handlichen Camera Tethers. Mit diesen Klebeankern sicherst du deine GoPro bei wagemutigen Abenteuern, sodass sie nicht in der nächsten Schlucht endet.

Fallen dir noch weitere Gegenstände ein, welche wir für die Pflege deiner GoPro führen sollten? Lass es uns gerne wissen; via E-Mail (info@gears4action.com) oder auf Facebook. Wir freuen uns auf dich!

Dein Gears4Action Team


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.